Solardorf Blog

Aktuelles rund um das Solardorf Müllerstraße in Norderstedt

Stromversorgung: Neubaugebiet als Kundenanlage?

as Baugebiet "Solardorf Müllerstraße" in Norderstedt ist in vielerlei Hinsicht besonders. Nicht nur, dass das ursprüngliche Konzept zukunftsweisend sein sollte, auch die Umsetzung gestaltet sich besonders. Wie bereits in vielen anderen Beiträgen...

mehr lesen

Hauskraftwerk S10 von E3DC versagt bei Stromausfall

m Baugebiet "Solardorf Müllerstraße" haben bereits fünf Nachbarn das Hauskraftwerk S10 von E3DC angeschafft. Dieses besteht aus einem integrierten Wechselrichter, modular erweiterbaren Akkus sowie einer übergeordneten Intelligenz, welche das...

mehr lesen

Kann ein Smartgrid wirtschaftlich betrieben werden?

as sogenannte "Solarpaket", welches die Bauherren im Solardorf Müllerstraße in ihren jeweiligen Bauvorhaben mit umsetzen sollten, beinhaltete den Punkt Smartgrid. Dieses wird im Kaufvertrag als Struxure Ware der Firma Schneider Electric benannt und...

mehr lesen

Ministerium für Energiewende befasst sich mit dem Solardorf

m August 2014 haben wir, nachdem sich die Firma Schilling beharrlich geweigert hat, reguläre Strom- und Fernwärme-Lieferverträge abzuschließen, der Bundesnetzagentur die Situation im Baugebiet angezeigt. Bereits Ende des letzten Jahres hatte die...

mehr lesen

Straßenendausbau erst Mitte 2016

s wäre auch ein Wunder, wenn die Schilling Projekt Gesellschaft mbH aus Bad Salzuflen eine Vereinbarung einhalten könnte. Heute wurden wir darüber informiert, dass die Firma Schilling die im Bebauungsplan bis Ende des Jahres terminierte...

mehr lesen

Telekom legt Kabel in den Ring

ange Zeit war wilhelm.tel, der lokale Telekommunikationsanbieter der Stadt Norderstedt, der einzige mögliche Anbieter in unserer Straße. Jeder, wirklich jeder Nachbar hat sich im Baufortschritt zur Genüge mit dem Kundenservice von wilhelm.tel...

mehr lesen

Der nächste Partner des Solardorfs gibt auf

ie Firma Turkes Solar GmbH, zuständiger Vertriebspartner für Photovoltaik, Wechselrichter und das Speichersystem von E3DC ist aufgelöst. So ist es im Bundesanzeiger nachzulesen. In einem Eintrag vom 15.4.2015 heisst es dort: Turkes Solar GmbH...

mehr lesen

Richtigstellungen 2.0

m September 2014 waren wir im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr. Die Fraktionen der Linken (Herr Dr. Pranzas, Anfrage, Antwort) und der Grünen (Herr Muckelberg, Anfrage, Antwort) haben jeweils eine Anfrage zum Thema "Solardorf" gestellt,...

mehr lesen

Netzübernahme: Lösungsvorschlag der Stadt

Mit großer Spannung haben wir die Veranstaltung am 16. Februar besucht. Unter dem Titel "Anbindung an das öffentliche Stromnetz" sollte uns in einer Präsentation erläutert werden, wie die Stadt und die Stadtwerke gedenken, das Netz zu übernehmen....

mehr lesen

Positives Zeichen: Anbindung an das öffentliche Stromnetz

n den letzten Tagen ist bei uns ein Schreiben eingetroffen, welches den vielversprechenden Titel "Anbindung an das öffentliche Stromnetz" trug. Es handelt sich um eine Einladung der Stadt zu einer Veranstaltung, in welcher uns mitgeteilt werden...

mehr lesen

Aus Solardorf wird Schneedorf

er Winter hat nun auch das Solardorf erreicht. Gut, dass die Fernwärme in der letzten Zeit nicht mehr ganz so anfällig für Fehler zu sein scheint. Auch der Winterdienst funktioniert schon hervorragend. Es gibt doch Lichtblicke... Hier ein paar...

mehr lesen

Studie: Was Strom wirklich kostet

mmer wieder wird behauptet, dass die erneuerbaren Energien den Strompreis treiben würden und dass aus diesem Grund die Subvention, also die Einspeisevergütung, reduziert werden müssen. Mit jedem Monat, in dem wir später angeschlossen werden,...

mehr lesen

Eigeninitiative: Besuch der Messe “GET Nord”

a von Seiten des Erschließers, der Schilling Immobilien aus Bad Salzuflen, in letzter Zeit kaum noch brauchbare Informationen kommen, haben am Samstag einige Bauherren des Solardorfs Müllerstraße die Eigeninitiative ergriffen und in den Messehallen...

mehr lesen

Energiespeicher-Partner geht auf Distanz zum Erschließer

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de | Der Partner für die Komponente des Energiespeichers im Haus, die E3/DC GmbH aus Osnabrück, eine mehrheitsbeteiligte Tochter der EWE AG aus Oldenburg, hat am 12. November eine Stellungnahme zum Bericht im NDR Magazin “Markt abgegeben. …

mehr lesen

Massive Probleme bei der Fernwärme

eit dem 8. Oktober 2014 ist das Neubaugebiet am Ossenmoorring nicht mehr an dem erweiterten Heizkessel der Grundschule Glashütte angeschlossen, sondern an dem von den Stadtwerken Norderstedt neu errichteten Blockheizkraftwerk. Dieses steht direkt...

mehr lesen

Die drei W’s: wer, was und warum

Hallo, dieser Blog ist über das "Solardorf Müllerstraße" in Norderstedt. Das einstige Vorzeigeprojekt der Energiewende verkommt mehr und mehr zu einer Ansammlung von Absurditäten. Hier berichte ich aus unserer persönlichen Sicht als Bauherren über den Sachstand und die aktuellen Entwicklungen. Dieser Blog dient ausdrücklich dafür, potentielle Interessenten weiterer Goodnest Solardörfer in Norderstedt (z.B. Flensburger Hagen) umfassend über die Risiken zu informieren.