KW 8 – Sanitär- und Wärme-Rohinstallation

von | Feb 20, 2015 | 0 Kommentare

Sanitär- und Wärme-Rohinstallation

Am Montag hat die Fa. Thermomont aus Aerzen (Subunternehmer von Suckfüll) mit der Rohinstallation für Wärme und Sanitär begonnen. Die Arbeiten sind für etwa eine Woche angesetzt. Am ersten Tag wurde mit uns noch einmal besprochen, wo genau die Waschbecken,WCs und Duschen sein sollen und welche Höhe sie besitzen dürfen. Wir haben uns bei den Waschbecken, genauso wie bei der Toilette, dafür entschieden, diese 2-3 cm höher zu setzen als es üblich ist. Zusätzlich mussten wir auch die Position der Duscharmatur festlegen, was uns im oberen Bad ein wenig beschäftigt hat. Denn durch die Dachschräge in der Dusche wären wir bei der zuerst geplanten Position “gerade durch” mit dem Duschkopf nur auf 1,95m gekommen, was uns recht niedrig erschien. Letztendlich haben wir die Armatur nun an die nebenliegende Wand machen lassen, an welcher wir etwas höher kommen. Weiter hat die Firma Thermomont die Außenzapfstellen vorne hergestellt und die Heizkreisverteiler im EG und OG an die vorgesehenen Plätze angebracht und vorbereitet. Da ein Installateur diese Woche krank wurde, werden die restlichen Arbeiten an den Lüftungskanälen und der Sanitär-Rohinstallation Anfang der folgenden Woche umgesetzt.

 

Fernwärme-Übergabestation

Am Dienstag kam Herr Seinwill von der Fa. Bäder+Technik aus Norderstedt vorbei, um die von uns ausgesuchte Fernwärme-Übergabestation im HWR zu montieren. Dieser Zeitpunkt passte natürlich sehr gut, weil sich die Installateure von Thermomont mit Herrn Seinwill genau absprechen konnten. Wir haben uns für eine Übergabestation der Fa. Danfoss inkl. eines 120 l-Tanks entschieden. Aus Platzgründen steht dieser nicht direkt unter der Station, sondern auf der anderen Seite des Raumes unter dem Fenster. Dies soll aber keineswegs nachteilig sein. Am Dienstag wurde erst einmal die Übergabestation montiert; der Tank wird dann bald dazukommen.

 

Restarbeiten Elektroinstallation

Auch der Elektriker war Anfang der Woche noch im Haus, um seine vorerst letzten Arbeiten abzuschließen. Dadurch, dass wir seit Dienstag auch Strom ins Haus geliefert bekommen, sind wir sehr erfreut, dass der Elektriker gleich drei Steckdosen im Haus angeschlossen hat. Damit haben wir jetzt auf jeder Etage Strom im Haus und freuen uns, dass wir uns nach nur drei Wochen wieder vom Baustrom unserer Nachbarn Christian & Sonja abklemmen können. An dieser Stelle einen großen Dank dafür, dass wir uns bei euch aufschalten durften!

Die drei W’s: wer, was und warum

Hallo, hier findest Du das Bautagebuch von Carina & Jonas. Wir haben lange überlegt, ob wir die Zeit neben dem Bau aufwenden wollen und ein Bautagebuch schreiben. Wir haben uns dafür entschieden, da es bisher kaum Informationen von Bauherren zu den Häusern von Suckfüll - Unser Energiesparhaus gibt. Die Beiträge spiegeln unsere persönliche Wahrnehmung des Baus wieder. Wir hoffen, dass wir damit dem Einen oder Anderen bei seinen Entscheidungen beim Bau helfen können und wünschen viel Spaß beim Stöbern.

Blog-Kategorien

Vielen Dank für:

  • 360210Seitenaufrufe gesamt:
  • 157830Besucher gesamt:
  • 0Besucher online:
  • 10. August 2014gezählt ab: