Haus abgesteckt

von | Apr 19, 2014 | 0 Kommentare

Heute haben wir das gute Wetter dazu genutzt, unser Grundstück genau unter die Lupe zu nehmen.

Dazu waren wir mit Holzscheiten, Maßbändern, Hämmern und Farbe bewaffnet und haben erst einmal unser Grundstück identifiziert. Durch Erdbewegungen waren nicht gleich alle Ecksteine aufzufinden, aber mit ein wenig buddeln waren sie schnell wieder freigelegt. Als nächstes haben wir das Baufenster “eingeschlagen”, um visuell zu erkennen, wie groß der Spielraum ist, den wir bei der Positionierung des Hauses haben.

Laut dem B-Plan müssen wir von der hinteren Grundstücksgrenze 5 Meter Abstand halten. Um uns die Möglichkeit zu lassen, auch einen Weg hinter dem Haus anzulegen, waren wir uns schnell einig, mindestens 6 Meter Abstand zu halten. Da dies aber wohl nicht ausreicht, um einen Anbau für die Mülltonnen inkl. Weg zu realisieren, werden wir 6,50 Meter Abstand zur hinteren Grundstücksgrenze frei lassen.

Nachdem wir uns darauf geeinigt hatten, haben wir uns den Grundriss genommen und im Maßstab auf dem Grundstück aufgezeichnet. Es war sehr interessant zu sehen, wie groß es doch ist. Auch ein Gefühl dafür zu bekommen, wie weit die Wege im Haus sein werden, wie groß das Arbeitszimmer ist, wie lang der Flur ist … Wir mussten dabei feststellen, dass uns die Größe und Aufteilung der Räume auch in realer Größe weiter gefällt, und dass wir nur an den Positionen der einen oder anderen Tür noch etwas ändern werden.

Unser Baublog

Count per Day

  • 403362Seitenaufrufe gesamt:
  • 185624Besucher gesamt:
  • 1Besucher momentan online:
  • 10. August 2014Besucher seit: